Die wichtigsten Getreidearten.


Die wichtigsten Getreidearten.

Getreide – die Grundlage für unsere Ernährung.

 

Wir essen täglich Produkte, die aus Getreide hergestellt werden. Sie sind wichtige Säulen einer gesunden Ernährung. Getreide versorgt den Körper mit wichtiger Energie und enthält viele Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Eine Welt ohne Getreideanbau ist somit kaum vorstellbar. Für uns als Bäckerei sowieso nicht. Deswegen widmen wir in nächster Zukunft einige Beiträge den verschiedenen Getreidearten. Wir wollen Euch die wichtigsten Getreidearten vorstellen und zeigen, was in ihnen steckt.

 

Es gibt sieben Gattungen der Getreidefamilie:

  1. Weizen
  2. Roggen
  3. Gerste
  4. Hafer
  5. Reis
  6. Mais
  7. Hirse

Für uns als Menschen sind vor allem Weizen, Mais, Reis, Hirse, Roggen, Hafer und Gerste für die Ernährung wichtig. In diesem Beitrag wollen wir nun genauer auf den Weizen eingehen.

Weizen ist die wichtigste Getreideart. Für Weizen ist ein warmes und nicht zu trockenes Klima ideal. China (115 180 303 t) , Indien (80 710 000 t) und die USA (60 102 600 t ) sind derzeit die größten Weizenproduzenten. Deutschland folgt auf Platz fünf mit ungefähr 24000000 t Weizen jährlich.

 

 

Es gibt 1 Kommentar

Add yours